Basierend auf Beweisen

CBD Und Rückenmarksverletzung: Aktuelle Forschung & Erkenntnisse

Rückenmarksverletzungen sind schwerwiegend und führen zu Lähmungen. Deshalb beginnen die Menschen, CBD zur Behandlung von Symptomen zu bevorzugen.

Artikel von
Justin Cooke , vor 1 Jahr gepostet

Rückenmarksverletzungen können schwächend und lebensbedrohlich sein.

Das Rückenmark besteht aus Milliarden empfindlicher Nervenzellen, die zusammenwirken, um Signale vom Gehirn an den Rest des Körpers zu senden – und vom Körper zurück an das Gehirn. Sie bilden eine “Autobahn” von Nervenimpulsen, die sich auf dem Weg zur Basis der Wirbelsäule in verschiedene Bereiche des Körpers verzweigen.

Jede Beschädigung dieser Autobahn kann verhindern, dass die Signale alles unter diesem Punkt erreichen – was zu Lähmungen, Verlust der Organfunktion und beeinträchtigter Sensibilität der betroffenen Bereiche führt.

CBD ist eine aktuelle Behandlungsoption für Patienten mit Rückenmarksverletzungen zur Linderung von Symptomen wie Schmerzen, Depressionen und Schlaflosigkeit – all dies sind häufige Nebenwirkungen der Verletzung.

Hier erfahren Sie, wie Sie CBD- und Cannabis-Extrakte zur Behandlung von Rückenmarksverletzungen verwenden und was Sie sonst noch tun können, um das CBD optimal zu nutzen.

  • Inhaltsübersicht

Zusammenfassung: Verwenden von CBD bei Rückenmarksverletzungen

Rückenmarksverletzungen können schwerwiegende und lebensverändernde Folgen haben. Verletzungen können zu unterschiedlichen Lähmungen, Gefühlsstörungen, Muskelschwäche und Nervenschmerzen führen, die für den Rest des Lebens dieser Person anhalten können.

Es gibt nur wenige Behandlungen für diese Verletzung, von denen die meisten unterstützend wirken. Sie helfen den Betroffenen, Schmerzen, Depressionen und andere Nebenwirkungen der Verletzung zu bewältigen.

CBD kann eine Rückenmarksverletzung nicht heilen – es bietet jedoch eine große Unterstützung für die Betroffenen, die durch das Management von Symptomen betroffen sind und die Reparatur von Nervenzellen in den geschädigten Bereichen des Rückenmarks fördern.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass CBD den Genesungsprozess unterstützen kann – die Schwere der Nebenwirkungen zu senken und die motorische Funktion der betroffenen Nerven zu verbessern [1].

Zu den Hauptanwendungen von CBD bei Wirbelsäulenverletzungen Gehören:

  • Verwaltung chronischer Schmerzen
  • Linderung der Symptome von leichten bis mittelschweren Depressionen
  • Zusätzliche Behandlung zur Verhinderung von Antibiotika-Resistenz bei Lungenentzündung
  • Linderung von Schlaflosigkeit
  • Förderung der Nervenregeneration
  • Verringerung des Ausmaßes von Nervenschäden durch den Vorfall

Tipps zur Optimalen Nutzung von CBD bei Verletzungen des Rückenmarks

  1. Verwenden Sie einen Vollspektrum-Extrakt (THC kann für die Erkrankung zusätzliche Vorteile bieten).
  2. Suchen Sie nur hochwertige CBD-Produkte, um weitere Schäden durch Verunreinigungen zu vermeiden.
  3. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie CBD oder andere Cannabisprodukte verwenden, um sicherzustellen, dass es keine unerwünschten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt.
  4. Suchen Sie zusätzliche Unterstützung durch Nahrungsergänzungen und Physiotherapie.
  5. Behandeln Sie emotionale und psychische Störungen angemessen.

Was ist Eine Rückenmarksverletzung?

Das Rückenmark ist eine Erweiterung des Gehirns. Es enthält hohe Konzentrationen an empfindlichen Nervenzellen, die Nachrichten zwischen Körper und Gehirn senden und empfangen. Jede Schädigung des Rückenmarks kann schwerwiegende Folgen haben, einschließlich Lähmung, neuropathischen Schmerzen oder Verlust der Organfunktion.

Das Rückenmark enthält Millionen von Nervenschnittpunkten, die Signale an jeden Teil des Körpers verteilen. Abhängig davon, welcher Bereich des Rückenmarks beschädigt wurde, wird bestimmt, welche Nebenwirkungen auftreten.

Wenn zum Beispiel der Bereich der Wirbelsäule, der die Nerven enthält, die die Beinmuskulatur steuern, beschädigt ist, bedeutet dies, dass in diesen Muskeln eine Schwäche oder ein vollständiger Funktionsverlust auftritt.

Rückenmarksverletzung Symptome

  • Wundliegen
  • Stimmungsschwankungen
  • Chronische Schmerzen
  • Atembeschwerden
  • Häufige Infektionen
  • Kopfschmerzen
  • Inkontinenz
  • Unfruchtbarkeit
  • Muskelschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Lähmung
  • Lungenentzündung
  • Schwache Libido

Arten der Rückenmarksverletzung

Je nachdem, wie schwer die Verletzung ist, gibt es zwei Hauptklassifikationen, die Ärzte zur Beschreibung der Erkrankung verwenden:

  1. Unvollständige Rückenmarksverletzung – Beinhaltet Schäden, die die Nervenübertragung nach dem Ort der Verletzung nicht vollständig verhindert haben.
  2. Komplette Rückenmarksverletzung – Die Schädigung des Rückenmarks ist so stark, dass keine Nervensignale an die Verletzungsstelle gelangen können.

Die Lage der Wirbelsäulenverletzung ist Wichtig

Die Nerven verlassen das Gehirn und gehen zum Rückenmark runter. Sie verzweigen sich an verschiedenen Stellen auf dem Weg zum Zielorganen.

Die Lokalisation der Schädigung des Rückenmarks bestimmt, welche Bereiche des Körpers betroffen sind.

Eine vollständige Beschädigung des Rückenmarks verhindert, dass alle Nerven unterhalb des beschädigten Punktes keine Nachrichten mehr empfangen oder senden. Um die Verletzungsrate zu klassifizieren, bewerten die Ärzte daher das niedrigste Niveau der vollen Empfindung und Funktion der Nerven im Rückenmark.

Es gibt vier Hauptteilungen des Rückenmarks – organisiert nach der Wirbelsäule. Die Wirbelsäule beginnt bei der Schädelbasis und reicht bis zum Steißbein.

Ursachen für Rückenmarksverletzungen

  • Autounfälle
  • Schusswunden
  • Tumorwachstum
  • Sportverletzungen
  • Toxische Exposition
  • Ischämische Schädigung

Verwendung von CBD bei Rückenmarksverletzungen

Was die Forschung Sagt

Im Jahr 2012 führten Forscher eine Studie über die Verwendung von CBD bei Rückenmarksverletzungen bei Ratten durch [1]. Die Ratten wurden entweder in die Behandlungsgruppe gegeben und erhielten CBD oder in die Kontrollgruppe, in der keine Behandlung erfolgte. Am Ende der 6-Tage-Studie zeigten Ratten in der CBD-Behandlungsgruppe signifikante Verbesserungen der motorischen Funktion und verringerte Nebenwirkungen von Verletzungen als Ratten in der Kontrollgruppe. Die Forscher, die diese Studie durchführten, kamen zu dem Schluss, dass CBD eine nützliche Behandlungsoption für Rückenmarksverletzungen (Verletzungen) sein kann.

Eine andere Studie verwendete eine Umfrage, die an zehn Patienten mit Rückenmarksverletzungen in der Abteilung für Rückenmarksverletzungen des Miami VA Hospital verteilt wurde, die Marihuana zur Behandlung ihrer Symptome verwendeten [8]. Die Umfrage wurde vertraulich behandelt und beinhaltete Fragen zu den häufigsten Symptomen der Erkrankung und zu den Auswirkungen von Marihuana.

Aufgelistete Ergebnisse Dieser Umfrage:

Symptome wurden Schlechter Weniger Kein Effekt Abgelenkt Nicht anwendbar
Phantomschmerz 1 4 2 2 1
Muskelspastizität 0 5 3 0 2
Blasenkrämpfe 1 1 7 0 1
Harnretention 2 0 8 0 1
Kopfschmerzen 0 5 4 0 1

THC hat auch Vorteile bei Rückenmarksverletzungen geboten. Aus diesem Grund gilt ein Vollspektrum-Cannabisextrakt, der sowohl CBD als auch THC enthält, als die beste Option.

Vorteile von THC bei Rückenmarksverletzungen:

  • Reduziert Muskelkrämpfe bei Rückenmarksverletzungen [2]
  • Verbessert die Blasenkontrolle bei Rückenmarksverletzungen [3]
  • Reduziert Schmerzen bei Rückenmarksverletzungen [4]

THC bleibt in den meisten Teilen der Welt illegal – also kann es schwierig sein, Produkte mit mehr als 0,3 % THC zu finden.

Wie Viel CBD Sollte ich Einnehmen?

Die richtige CBD-Dosis kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein.

Aus diesem Grund ist es am besten, mit einer kleineren Dosis zu beginnen und über einige Tage oder Wochen allmählich die Dosis zu erhöhen, bis Sie eine Dosis erreicht haben, die Ihre Symptome lindert.

Für einige ist dies eine kleine Dosis, für andere ist es eine hohe Dosis.

Trotzdem benötigen die meisten Menschen, die CBD für Rückenmarksverletzungen verwenden, größere Dosen, um die Erleichterung zu finden, die sie brauchen.

Um eine Richtwerte-Dosierung zu erhalten, können Sie die folgenden Berechnungen verwenden. Sie verwenden Ihre gewünschte Stärke (schwach, mittelstark oder stark) und Ihr Gewicht (in kg oder lbs). Diese Dosis wird Ihnen helfen, eine Vorstellung von der Dosis zu bekommen, die Sie wahrscheinlich benötigen werden, aber sie ist nicht schlüssig – Sie müssen trotzdem mit der Dosis spielen, um die richtige Menge für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.

Berechnen der CBD-Dosierungsstärken nach Gewicht

  Mild Mittelstark Stark
Imperial (Pfund) 1 mg alle 10 Pfund 3 mg alle 10 Pfund 6 mg alle 10 Pfund
Metrisch (Kilogramm) 1 mg alle 4,5 kg 3 mg alle 4,5 kg 6  mg alle 4,5 kg

Hier ist ein Diagramm mit diesen Berechnungen bereits für Sie erstellt.

Tägliche CBD-Dosen nach Gewicht und Stärke (in mg)

Gewicht (lbs) Mild Mittelstark Stark
100 lbs (45,35 kg) 10 mg 30 mg 60 mg
125 lbs (56,69 kg) 13 mg 38 mg 75 mg
150 lbs (68,03 kg) 15 mg 45 mg 90 mg
175 lbs (79,37 kg) 17 mg 52 mg 105 mg
200 lbs (90,71 kg) 20 mg 60 mg 120 mg
225 lbs (102,05 kg) 22 mg 67 mg 135 mg
250 lbs (113,39 kg) 25 mg 75 mg 150 mg

Mögliche Nebenwirkungen von CBD

Obwohl sich CBD um ein Vielfaches als völlig sicher erwiesen hat, ist es wichtig zu wissen, welche möglichen Nebenwirkungen es verursachen kann. Jeder Mensch ist anders und was für eine Person funktioniert, funktioniert nicht unbedingt gleich für eine andere.

Hier sind einige der häufigsten Nebenwirkungen von CBD:

  • Appetitunterdrückung
  • Durchfall
  • Schläfrigkeit
  • Trockener Mund
  • Benommenheit
  • Niedrigere Herzfrequenz
  • Sedierung

Endgültiges Urteil: CBD für Rückenmarksverletzungen

Rückenmarksverletzungen sind schwerwiegend und haben eine Vielzahl negativer Nebenwirkungen, einschließlich Schmerzen, Schlaflosigkeit, Depressionen und Lähmungen.

CBD ist eine nützliche Ergänzung bei Rückenmarksverletzungen in Kombination mit herkömmlichen Behandlungen und Rehabilitationstherapien. Dieses Cannabinoid ist besonders nützlich, um Nebenwirkungen der Erkrankung wie chronische Schmerzen, Depressionen und Schlaflosigkeit zu bekämpfen und die Nervenregeneration zu fördern – ein Schlüsselelement für die Genesung von Rückenmarksverletzungen.

Es hat sich auch gezeigt, dass andere Cannabinoide, einschließlich THC und CBG, Rückenmarksverletzungen unterstützen. Daher wird ein hoch konzentriertes Vollspektrum-Extrakt für viele als die beste Option mit dieser Erkrankung angesehen.

Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis und erhöhen Sie diese mit der Zeit, bis Sie eine Linderung der Symptome feststellen. 

Referenzen:

  1. Kwiatkoski, M., Guimaraes, F. S., & Del-Bel, E. (2012). Cannabidiol-treated rats exhibited higher motor score after cryogenic spinal cord injury. Neurotoxicity Research, 21(3), 271-280.
  2. Hagenbach, U., Luz, S., Brenneisen, R., & Mäder, M. (2003, September). The treatment of spasticity with D9-tetrahydrocannabinol (D9-THC) in patients with spinal cord injury. In IACM 2nd Conference on Cannabinoids in Medicine (pp. 12-13).
  3. Hagenbach, U., Gafoor, N., & Brenneisen, R. (2001, October). Clinical investigation of delta-9-tetrahydrocannabinol (THC) as an alternative therapy for overactive bladders in spinal cord injury patients. In Cologne, Germany: Congress on Cannabis and Cannabinoids.
  4. Hagenbach, U., Luz, S., Ghafoor, N., Berger, J. M., Grotenhermen, F., Brenneisen, R., & Mäder, M. (2007). The treatment of spasticity with Δ 9-tetrahydrocannabinol in persons with spinal cord injury. Spinal cord, 45(8), 551.
  5. Maurer, M., Henn, V., Dittrich, A., & Hofmann, A. (1990). Delta-9-tetrahydrocannabinol shows antispastic and analgesic effects in a single case double-blind trial. European archives of psychiatry and clinical neuroscience, 240(1), 1-4.
  6. Malec, J., Harvey, R. F., & Cayner, J. J. (1982). Cannabis effect on spasticity in spinal cord injury. Archives of Physical Medicine and Rehabilitation, 63(3), 116-118.
  7. Dunn, M., & Davis, R. (1974). The perceived effects of marijuana on spinal cord injured males. Paraplegia, 12(3), 175-178.

Beschwerden die auf Cannabidiol ansprechen können