Die besten CBD-Produkte für Haustiere

Ob Sie CBD selbst einnehmen oder nur für einen Fellfreund fragen: Es ist wichtig, die richtigen Produkte für den Job zu finden. In diesem Artikel besprechen wir die Vor- & Nachteile der CBD-Anwendung bei Tieren und stellen die bestbewerteten CBD-Produkte für Haustiere vor.

Artikel von
Justin Cooke , vor 3 Monaten gepostet

Die meisten Tierhalter möchten ihren Haustieren die beste Lebensqualität bieten. Indem Sie die Ernährung Ihrer Haustiere mit CBD ergänzen, können Sie deren Lebensqualität erheblich steigern.

Es gibt viele auf Menschen ausgerichtete Marken, die auch CBD für Haustiere anbieten. Andere Marken sind ganz darauf ausgerichtet, Tieren zu helfen und konzentrieren sich ausschließlich auf CBD-Produkte für Haustiere.

Wie können Sie entscheiden, welche Marke am besten für die Bedürfnisse Ihres Tieres geeignet ist?

In diesem Artikel untersuchen wir die Faktoren, die die Qualität einer Marke oder eines Produkts bestimmen, um Ihnen eine möglichst fundierte Entscheidung zu ermöglichen.

Der Körper eines Tieres arbeitet anders als der eines Menschen. Dies schließt auch die Empfindlichkeit gegenüber Substanzen wie CBD und THC ein. Sie sollten diese Faktoren berücksichtigen, wenn Sie CBD-Produkte für Haustiere erwerben.

Wenn Sie nach den besten CBD-Produkten für Ihre Haustiere suchen, lesen Sie diesen Leitfaden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  • Inhaltsübersicht

Unsere bestbewerteten CBD-Produkte für Haustiere

Nummer Produkt CBD-Gehalt Konzentration Kosten pro mg CBD Link

1

Formula Swiss CBD-Öl für Haustiere

100 – 500 mg

10 – 50 mg/ml

0,08 – 0,20 €

2

Hemp Bombs CBD-Hundekekse

80 mg

10 mg/Stück

0,19 $

3

King Kanine King Calm Pfotenbalsam

~ 392 mg

7,7 mg/ml

0,04 $

4

NuLeaf Naturals CBD-Öl für Haustiere

240 – 1.450 mg

50 mg/ml

0,12 – 0,16 $

5

Cannimal Equine-Formel (für Pferde)

2.000 mg

440 mg/ml

0,12 $

1. Formula Swiss – CBD-Öl für Haustiere

19,95 – 39,00 €
Formula Swiss

Formula Swiss CBD-Öl für Haustiere 10 ml

4.33 / 5

  • CBD-Gehalt:

    100 – 500 mg

  • Konzentration:

    10 – 50 mg/ml

  • Preis pro mg CBD:

    0,08 – 0,20 €

  • Extrakt-Art:

    Vollspektrum

  • THC-Gehalt:

    < 0,2 %

Formula Swiss ist eine der größten CBD-Marken in Europa. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz und versendet seine CBD-Produkte weltweit. 

Die CBD-Öle für Haustiere von Formula Swiss gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Sie können zwischen verschiedenen Trägerölen (entweder Hanfsamenöl oder Olivenöl), Stärken (1 %, 3 % oder 5 % CBD) und Aromen (Rindfleisch, Huhn oder natürliches Aroma) wählen. Dies ist eines der größten Sortimente, das wir bisher für haustierspezifische Produkte gesehen haben. 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, empfehlen wir das 5%ige Olivenöl mit Hühnchen- oder Rindfleischgeschmack. Wir finden, dass dies den besten Wert und die größte Vielseitigkeit bietet. 

Kleine Katzen und Hunde können dieses Öl genauso verwenden, wie auch große Hunde. Bei sehr kleinen Hunden und Katzen reicht es oft aus, dieses Öl tropfenweise zu dosieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Eine Flasche dieses CBD-Öls hält bei diesen kleinen Dosen sehr lange.


2. Hemp Bombs – CBD-Hundekekse

Hemp Bombs ist ein amerikanisches CBD-Unternehmen mit einer starken internationalen Präsenz. Das Unternehmen versendet weltweit, einschließlich ganz Europa.

Die Hundekekse von Hemp Bombs enthalten 10 mg CBD pro Stück sowie eine Vielzahl von essenziellen Vitaminen und Mineralien, welche die Gesundheit der Gelenke und Muskeln Ihres Hundes unterstützen sollen. Jeder Keks hat zusätzlich zu dem verwendeten CBD-Isolat noch Spurenelemente und Antioxidantien.

Hemp Bombs ist dafür bekannt, CBD-Produkte von höchster Qualität zu einem erschwinglichen Preis herzustellen, und diese Hundekekse sind keine Ausnahme.

Sie bieten eine gute allgemeine Dosis für mittelgroße bis große Hunde. Bei sehr kleinen Hunden können Sie diese Leckereien in zwei Hälften zerteilen. Bei einem sehr großen Hund müssen Sie ihm möglicherweise zwei oder drei dieser Kekse gleichzeitig geben.


3. King Kanine – King Kalm Pfotenbalsam

16,99 $

King Kanine King Calm Pfotenbalsam ~ 50 ml

4.5 / 5

  • CBD-Gehalt:

    ~ 392 mg

  • Konzentration:

    7,7 mg/ml

  • Preis pro mg CBD:

    0,04 $

  • Extrakt-Art:

    Isolat

  • THC-Gehalt:

    < 0,3 %

Hunde haben oft Risse und Irritationen an ihren Pfoten. Besonders wenn sie lange auf heißem Boden gelaufen sind oder bei kaltem Wetter draußen waren.

Dieser Pfotenbalsam ist mit CBD und Manuka-Honig formuliert, um dabei zu helfen, die rissigen und gereizten Pfoten Ihres Vierbeiners zu heilen und seine Beschwerden zu lindern. Das CBD hat schmerzstillende Wirkung, während der Manuka-Honig den Bereich sauber und frei von Infektionen hält.

Die Bienenwachsbasis hilft das aktive CBD und den Manuka-Honig einzuschließen und beugt zusätzlich weiteren Schäden an den Pfoten vor.

Dies ist ein Muss für Hundebesitzer, die in kälteren Klimazonen leben oder lange Wanderungen oder Spaziergänge bei hohen Temperaturen unternehmen. Sie können diesen Balsam auch für Katzen oder andere Körperregionen Ihres Hundes verwenden, z. B. bei Schnittwunden, Kratzern oder Hautausschlägen.


4. Nuleaf Naturals – CBD-Öl für Haustiere

38,50 – 179,00 $
NuLeaf Naturals

NuLeaf Naturals CBD-Öl für Haustiere 5 – 30 ml

4 / 5

  • CBD-Gehalt:

    240 – 1.450 mg

  • Konzentration:

    50 mg/ml

  • Preis pro mg CBD:

    0,12 – 0,16 $

  • Extrakt-Art:

    Vollspektrum

  • THC-Gehalt:

    < 0,3 %

Dies ist das stärkste der hier vorgestellten CBD-Öle für Haustiere und es ist in drei verschiedenen Flaschengrößen erhältlich. Die kleinste enthält 240 mg CBD pro 5-ml-Flasche, die mittlere 725 mg in einer 15-ml-Flasche und die größte enthält 1.450 mg in einer 30-ml-Flasche. Die Konzentration liegt somit konstant bei 50 mg/ml.

Es ist ein ausgezeichnetes, sehr kraftvolles Öl für große Haustiere oder Haustiere, die eine höhere Dosis CBD benötigen als die meisten anderen Öle für Haustiere liefern können. Dieses Produkt wird von einer Marke hergestellt, die sich auf hoch konzentrierte CBD-Öle spezialisiert hat.

5. Cannimal – Equine-Formel (für Pferde)

240,00 $
Cannimal

Cannimal Equine-Formel (für Pferde) 50 ml

3.67 / 5

  • CBD-Gehalt:

    2.000

  • Konzentration:

    40 mg/ml

  • Preis pro mg CBD:

    0,12 $

  • Extrakt-Art:

    Breitspektrum

  • THC-Gehalt:

    < 0,3 %

Dies ist ein besonderes Produkt, da es speziell für die Verabreichung an Pferde entwickelt wurde, was auf dem CBD-Markt noch eine Seltenheit ist.

Alle Produkte von Cannimal sind Vollspektrumprodukte, d. h. sie enthalten nicht nur CBD, sondern noch weitere nützliche Pflanzenstoffe, die alle zusammenwirken, um das Produkt viel wirksamer zu machen.

Auf der Webseite von Cannimal finden Sie viele Informationen, die es Ihnen leicht machen, das perfekte Produkt für die speziellen Bedürfnisse Ihres Pferdes zu finden. Cannimal hat einen aktiven Blog mit einer Menge nützlicher Informationen über die Anwendung von CBD für Ihre Tiere.

Mit 0,12 $ pro mg CBD ist dies außerdem eine der günstigeren Optionen, wenn es um CBD-Öl für Tiere geht.


Wie man CBD-Produkte für Haustiere bewertet

Wenn es darum geht CBD-Produkte für Tiere zu bewerten und zu entscheiden, ob Sie sie kaufen sollten oder nicht, empfehlen wir Ihnen sich folgende Fragen zu stellen.

  1. Wie ist die Wirksamkeit des Produkts? CBD-Produkte gibt es in vielen verschiedenen Stärken. Daher ist es wichtig zu wissen, wie stark ein Produkt ist. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Haustier die richtige Dosis geben. Es ist am besten, hoch konzentrierte Produkte für größere Hunde und Pferde zu verwenden, während man sich bei kleinen Hunden und Katzen an die niedriger konzentrierten Produkte hält.
  2. Wie hoch sind die Kosten pro Milligramm CBD? Dies ist eine nützliche Kennzahl, um die Preise ähnlicher Produkte zu vergleichen, auch wenn sie unterschiedliche Größen haben und unterschiedliche Mengen an CBD enthalten. Im Durchschnitt werden Sie bei Produkten für Tiere mehr Geld für jedes Milligramm CBD ausgeben, als für Produkte die für Menschen entwickelt wurden. Produkte für Haustiere haben häufig einen extra Preisaufschlag.
  3. Welche anderen Inhaltsstoffe sind enthalten? Schauen Sie sich die Formel des Produkts an. Ob CBD-Leckereien, -Öle oder -Kapseln: Es hilft zu wissen was sonst noch darin enthalten ist, um eine qualifizierte Entscheidung zu treffen. Wir bevorzugen Produkte, die speziell für einen bestimmten Zweck entwickelt sind. Das bedeutet, dass man andere Inhaltsstoffe hinzufügt, die z. B. die Gelenke unterstützen, wenn man eine Formel zur Unterstützung der Gelenke herstellt. Oder schlaffördernde Kräuterextrakte, wenn es sich um Produkte zur Förderung eines erholsamen Schlafes handelt.
  4. Wird das Produkt von einem externen Labor getestet? Unabhängige Tests sind für Unternehmen wichtig, um die Behauptungen zu untermauern, die sie über ihre Produkte aufstellen. Die Durchführung durch ein externes Labor, welches nicht mit dem Unternehmen selbst verbunden ist, schafft Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Wir vermeiden Produkte, bei denen dieser Schritt der Qualitätskontrolle nicht auf der Webseite des Unternehmens veröffentlicht ist.

Erfahren Sie hier, wie wir CBD-Produkte bewerten.

Was sind CBD-Öle für Haustiere?

CBD-Öle für Haustiere ähneln häufig den für Menschen bestimmten Ölen. Sie sind aber speziell für unsere pelzigen Freunde konzipiert und haben einige wichtige Unterschiede.

Normalerweise sind sie niedriger konzentriert, als für den menschlichen Verzehr hergestellte CBD-Produkte. Haustiere wiegen im Allgemeinen erheblich weniger als Menschen, und die CBD-Menge in Tierprodukten spiegelt dies wider.

Manchmal werden CBD-Öle für Tiere in Geschmacksrichtungen wie Huhn oder Rindfleisch angeboten, um sie für Tiere attraktiver zu machen. Sie werden diese Zusätze wahrscheinlich nicht in CBD-Ölen für Menschen finden.

CBD-Produkte für unsere vierbeinigen Freunde gibt es in Form von Leckereien, Ölen, Kapseln oder sogar Zäpfchen.

Im Allgemeinen sollten CBD-Öle für Haustiere auch für den menschlichen Verzehr unbedenklich sein. Sie werden jedoch wahrscheinlich mehr pro mg CBD zahlen, da sie speziell für Tiere entwickelt wurden.

Was sollte ich bei der Anwendung von CBD-Öl bei Haustieren beachten?

Als verantwortungsbewusster Tierhalter möchten Sie sicherstellen, dass sich Ihr Tier wohl fühlt und darum geht es bei CBD. Aber es ist sehr wichtig zu beachten, wie viel CBD Sie Ihrem Haustier geben.

Unsere Haustiere können uns nicht mitteilen, wie sie sich fühlen. Für ein Tier, das keine Kontrolle oder Verständnis dafür hat was mit ihm passiert, kann es stressvoll sein, zu viel CBD zu sich zu nehmen. Sicherzustellen, dass Ihr Haustier eine angemessene Dosis CBD erhält, ist unerlässlich.

Wir werden im Folgenden erläutern, wie Sie die richtige Dosis für Ihr Haustier berechnen können. Aber zuerst möchten wir einige Dinge ansprechen, die Sie bei der Verwendung von CBD bei Haustieren beachten sollten.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Produkte die Sie bei Haustieren verwenden, THC-frei sind oder weniger als 0,3 % THC enthalten
  • Beginnen Sie bei Ihrem Haustier mit einer viel niedrigeren Dosis als Sie für nötig halten, und erhöhen Sie sie im Laufe der Zeit langsam
  • Geben Sie Ihrem Haustier niemals CBD-haltige Schokolade oder koffeinhaltige Produkte
  • Wenn Ihr Haustier sehr wählerisch ist, liegen Sie mit aromatisierten Produkten oder mit CBD-Sprays vielleicht besser
  • Falls Sie CBD für schwere Symptome benutzen möchten, besprechen Sie sich mit einem Tierarzt, bevor Sie CBD zur Behandlung Ihres Haustieres verwenden

Was ist das Endocannabinoid-System?

Alle Säugetiere haben ein Endocannabinoid-System, welches aus einer Reihe von Rezeptoren besteht die zur Regulierung der Zellkommunikation beitragen. Unser Körper enthält natürliche Hormone wie Anandamid oder 2-AG, die dazu bestimmt sind über dieses System zu wirken.

Mit dem Endocannabinoid-System wird die Kommunikation im Körper reguliert. Darunter Prozesse wie Entzündungen, Hormonaktivität, Hunger- und Energielevel, Schlaf, Immunfunktion, Stimmung und vieles mehr.

CBD bietet die einzigartige Fähigkeit dieses System zu stärken, indem es den Abbau unserer Endocannabinoide verlangsamt und ihnen so ermöglicht, ihre Wirkung über einen längeren Zeitraum auszuüben.

THC ist ein weiteres Cannabinoid, das eng mit CBD verwandt ist. Es löst die meisten der psychoaktiven Effekte von Cannabis aus, indem es die Endocannabinoid-Rezeptoren im Gehirn direkt stimuliert. CBD tut dies nicht und arbeitet stattdessen daran, die Gesundheit dieses Organsystems als Ganzes zu unterstützen. CBD hat absolut keine psychoaktive Wirkung und ist sicher für Haustiere.

Durch das Endocannabinoid-System (und andere Rezeptoren wie das Opioid-System) soll CBD die folgenden Vorteile bieten:

  • Lindert Gelenkschmerzen
  • Verbessert die Regenerationszeit der Muskeln nach einer Verletzung oder Training
  • Verlangsamt das Wachstum von Krebszellen
  • Lindert epileptische Anfälle
  • Hilft bei Schlaflosigkeit

Ist CBD-Öl für Haustiere sicher?

CBD ist für alle Säugetiere sicher. Katzen, Hunde, Pferde und Menschen haben alle ein Endocannabinoid-System, welches CBD nutzt, um seine positiven Wirkungen freizusetzen.

Es ist möglich zu viel CBD zu verwenden. Aber die Nebenwirkungen sind eher mild und erzeugen hauptsächlich Dinge wie Verdauungsbeschwerden, Sedierung und niedrigen Blutdruck.

Das Wichtigste worauf Sie bei der Verwendung von CBD-Ölen für Haustiere achten müssen ist nicht CBD, sondern ein weiteres Cannabinoid: THC. Diese Verbindung ist für die meisten der psychoaktiven Effekte von Cannabis verantwortlich. Es kann bei Tieren viele Probleme verursachen, besonders wenn die Dosis zu hoch ist.

THC & Haustiere

Während THC in kleinen Mengen ein sicherer Wirkstoff für Mensch und Tier ist, sind Tiere für THC sehr viel empfindlicher als wir und Nebenwirkungen können schwerwiegend sein.

THC wird auf Haustiere die gleichen Auswirkungen haben wie auf den Menschen. Selbst in großen Mengen stellt THC keine eigentliche Gefahr für die Sicherheit Ihres Haustieres dar. Aber die Erfahrung kann für das Tier extrem traumatisch sein und sollte um jeden Preis vermieden werden.

THC kann bei Haustieren Angstzustände, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und niedrigen Blutdruck verursachen.

Schauen Sie immer auf die Flasche, bevor Sie Ihren Haustieren CBD geben und stellen Sie sicher, dass das Produkt weniger als 0,3 % THC enthält. Diese Menge ist viel zu niedrig ist, um eine psychoaktive Wirkung zu erzielen.

Warum sollte ich erwägen, meinem Haustier CBD zu geben?

CBD ist eine der seltenen Verbindungen, die mit unserem Körper bidirektional interagieren können. Das bedeutet, dass es sowohl Prozesse im Körper erhöhen als auch verringern kann. Je nachdem was benötigt wird, um ein Gleichgewicht herzustellen.

Dies ist ein Konzept das medizinischen Fachleuten zu schaffen macht, weil es unglaublich schwer zu studieren ist. Medizinische Forscher ziehen es vor Verbindungen zu erforschen, die eine bestimmte Wirkung auf einen bestimmten Rezeptor ausüben. Sie sind viel einfacher zu verstehen und zu studieren.

Nichtsdestotrotz hat CBD eine normalisierende Wirkung auf den Körper. Es unterstützt die neurologischen, immunologischen, integumentaren, Verdauungs- und kardiopulmonalen Systeme indirekt (und in einigen Fällen auch direkt).

Dies gibt CBD eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten, die von der Immunfunktion und dem Stresslevel bis hin zu körperlichen Schmerzen und Entzündungen reichen.

CBD ist bei Haustierbesitzern für folgende Anwendungsgebiete beliebt:

  • Linderung von Gelenkschmerzen
  • Linderung der Angstzustände bei hochgeradig angespannten Tieren
  • Als Schlafhilfe bei langen Reisen im Zwinger oder der Transportbox
  • Symptomatische Linderung nach Operationen oder Verletzungen
  • Unterstützung der Verdauung
  • Beruhigt trockene, gereizte Haut

Wie bewerten wir CBD-Produkte?

Wenn Sie Ihrem Haustier CBD-Öl geben möchten, sollten Sie die CBD-Unternehmen genauso bewerten, als würden Sie es selbst einnehmen.

Wenn Sie wie wir denken, möchten Sie ihren Fellfreunden sicher nur das Allerbeste geben. Ist es nicht gut genug für uns, ist es auch nicht gut genug für sie.

Nachfolgend finden Sie einige hilfreiche Fragen, die Ihnen das Leben erleichtern können, wenn Sie nach CBD-Öl für Ihr Haustier suchen. Lesen Sie diese Anleitung, wenn Sie auf der Suche nach einem Anbieter für CBD-Öl für Haustiere sind, um schnell und einfach fündig zu werden.

1. Den Hersteller bewerten

Werfen Sie zunächst einen Blick auf das Unternehmen als Ganzes und seine Richtlinien. Wenn dies nicht effektiv gemanagt wird, wie groß sind dann die Chancen, dass sie hochwertige CBD-Öle herstellen?

A) Werden hilfreiche Informationen über CBD angeboten?

Einer der besten Wege um herauszufinden, ob sich ein CBD-Öl-Anbieter für die Branche und seine Kunden interessiert, besteht darin zu prüfen, ob er Informationen zum Produkt als solches und Aufklärung über CBD im Allgemeinen liefert. Wenn das Unternehmen seinen Kunden nützliches Wissen zur Verfügung stellt, ist dies ein gutes Zeichen, dass es ihm nicht nur um den Profit geht.

Suchen Sie nach einem aktiven Blog oder nach Social-Media-Auftritten. Wenn das Unternehmen seine Webseite und seine Social-Media-Profile regelmäßig mit nützlichen Informationen über CBD aktualisiert, kann dies darauf hinweisen, dass es sich aktiv für eine bessere Zukunft für alle in der CBD-Branche einsetzt.

B) Wie ist die Unternehmensphilosophie? Unterstützt es z. B. wohltätige Organisationen?

Lesen Sie über das Unternehmensleitbild. Beinhaltet es etwa die Unterstützung der CBD-Forschung oder spendet es an relevante Wohltätigkeitsorganisationen?

Auch dies weist auf ein tieferes Verständnis der CBD-Industrie hin. Es gibt einen großen Bedarf an zusätzlicher Forschung in Bezug auf CBD und die besten Unternehmen investieren Zeit und Geld in Aufklärung, Forschung und Wohltätigkeitsorganisationen, um die Branche insgesamt voranzubringen.

2. Bewertung der Produkte

Wenn Sie ein Unternehmen gefunden haben, das Ihnen alle oben genannten Fragen zufriedenstellend beantwortet, ist der erste Schritt getan.

Sehen Sie sich jetzt die Produktseiten an und finden Sie heraus, ob das Unternehmen Antworten auf weitere wichtige Fragen zur Qualität liefert, bevor Sie eine Bestellung aufgeben.

A) Wie viel kostet es?

Es kann etwas verwirrend sein, wenn man versucht CBD-Produkte nach ihrem Preis zu bewerten. Sie werden feststellen, dass es hundert verschiedene Preise für unterschiedliche CBD-Konzentrationen, Mengen, Produkttypen etc. gibt.

Um die Preise verschiedener CBD-Produkte sinnvoll vergleichen zu können, nimmt man die Kosten pro mg CBD.

Sie finden diese Zahl, indem Sie den Produktpreis nehmen und durch die enthaltene Gesamtmenge CBD in mg dividieren.

Kostenübersicht für unsere bestbewerteten CBD-Produkte für Haustiere
ProduktbildProduktnameKosten pro mg CBD
Formula Swiss – CBD-Öl für Haustiere 0,08 – 0,20 €
Hemp Bombs – CBD-Hundekekse0,19 $
King Kanine – King Kalm Pfotenbalsam0,04 $
NuLeaf Naturals – CBD-Öl für Haustiere0,12 – 0,16 $
Cannimal – Equine-Formel (für Pferde)0,12 $

B) Wie stark ist es?

Die Konzentration ist ein weiterer Faktor, der Ihre Kaufentscheidung beeinflussen kann. Der CBD-Öl-Bedarf jedes Haustieres hängt von dessen Gewicht, seiner Erfahrung mit CBD, dem Zustand den Sie behandeln möchten und anderen Faktoren ab.

Schauen Sie sich die empfohlene Portionsgröße an. Teilen Sie die Gesamtmenge CBD der Packung (in mg), durch die Portionsgröße, um die Konzentration zu bestimmen.

Sie suchen nicht immer nach der höchsten Konzentration. Für Ihr Haustier ist möglicherweise eine andere Dosis CBD erforderlich, als für den Schäferhund Ihres Nachbarn.

Die Konzentration bietet dennoch eine bessere Methode zum Vergleichen verschiedener Produkte, als die Gesamtmenge CBD.

Konzentrationsvergleich unserer bestbewerteten CBD-Produkte für Haustiere
ProduktbildProduktnameKonzentration
Formula Swiss – CBD-Öl für Haustiere 10 – 50 mg/ml
Hemp Bombs – CBD-Hundekekse10 mg/Stück
King Kanine – King Kalm Pfotenbalsam7,7 mg/ml
NuLeaf Naturals – CBD-Öl für Haustiere50 mg/ml
Cannimal – Equine-Formel (für Pferde)440 mg/ml

Wie man CBD richtig für Haustiere dosiert

Zwischen Chihuahua und Clydesdale gibt es Haustiere in allen Arten und Größen und ihre Bedürfnisse variieren ebenso sehr wie ihr Aussehen.

Wie wir bereits gesagt haben, möchten Sie Ihr Haustier nicht sedieren. Aber natürlich möchten Sie Ihrem Tier genug geben, um die Vorteile von CBD zu spüren.

Wie stellen Sie also sicher, dass Ihr Haustier eine sichere und effektive Dosis erhält?

Wenn Sie Ihrem Haustier CBD geben, lautet die Regel: Niedrig und langsam beginnen.

Beginnen Sie mit einer täglichen Dosis von 0,25 – 0,5 mg pro halbem Kilogramm (ein Pfund) Körpergewicht des Tieres. Erhöhen Sie die Menge alle paar Tage ein klein wenig, bis Sie die gewünschte Wirkung erzielt haben.

Die Konzentration für Ihr Haustier bestimmen

Beim Kauf von CBD als Öl oder Tinktur, gibt es oft verschiedene Größen und Stärken aus denen Sie wählen können. Wie wissen Sie also, welche Option Sie verwenden sollten?

Zuerst betrachten wir, wie sich die Potenz jeder Flasche in eine Dosis umwandelt. Typischerweise werden Flaschen in 30 ml (1 oz) erhältlich sein und in drei gängigen Stärken angeboten: 150 mg, 300 mg und 600 mg CBD pro Flasche.

Hier sehen Sie, wie diese Stärken im Vergleich pro Tropfen und pro Milliliter Öl liegen:

CBD-Gehalt gesamtPro TropfenPro ml
150 mg0,16 mg/Tropfen5 mg/ml
300 mg0,33 mg/Tropfen10 mg/ml
600 mg0,66 mg/Tropfen20 mg/ml

Die genaue Dosierung wird durch das Gewicht Ihres Haustieres und wie viel Entlastung es benötigt, bestimmt. Um die persönliche Dosis Ihres Haustieres zu finden, ist ein wenig Mathematik erforderlich. Aber das ist nichts, womit Sie nicht umgehen können!

Hier sind die einzelnen Schritte:

Schritt 1: Bestimmen Sie die geschätzte Dosis die Ihr Haustier benötigt, nach Gewicht

Sie können dies selbst berechnen oder Sie können einfach unsere Dosiertabelle unten verwenden. Denken Sie daran, dass dies nur Schätzungen sind, um Sie in den richtigen Bereich zu bringen. Die Bedürfnisse Ihres Tieres können variieren. Wir haben kleine Hunde und Katzen gesehen, die von hohen Dosen profitieren und große Hunde, die nur kleine Dosen benötigen.

Verwenden Sie die Dosiertabelle unten, um die Menge an CBD herauszufinden die Ihr Haustier für eine effektive Dosis wahrscheinlich benötigt.

Die Unternehmen werden auch Leitfäden zur Dosierung anbieten, die sich entweder auf dem Produkt selbst oder auf ihrer Webseite befinden. Die Wirkung eines Produkts variiert leicht, je nach der Marke die es verkauft. Daher gibt es keine echte Universaldosis. Allerdings…

Sie kennen Ihr Haustier besser als jeder andere, also ist Ihr Urteilsvermögen wichtig. Sowohl um zu verstehen wie sich Ihr Haustier fühlt, als auch um in der Lage zu sein, die Dosis entsprechend Ihren Beobachtungen anzupassen.

Schritt 2: Berechnen Sie die Menge an CBD-Öl oder Leckereien, die Ihr Tier für die gewünschte Dosis benötigt

Sobald Sie die Dosis kennen, müssen Sie nur berechnen wie viel von dem Produkt das Sie verwenden, benötigt wird, um diese Dosis zu erreichen.

Hier ist die Formel mit der wir das herausfinden:

[Gewünschte Dosierung] / [Konzentration des Öls] = Dosis des Öls in ml

Wenn Sie dies in Tropfen für kleinere Dosen umwandeln möchten, verwenden Sie die folgende Formel:

[30] x [Dosis in ml Öl] = Dosis in Anzahl der Tropfen

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben ein Öl das 300 mg CBD pro 30-ml-Flasche enthält. Die Konzentration dieses Produkts liegt bei etwa 10 mg/ml.

Wenn Ihr Hund 15 Kilo wiegt, liegt die effektive Dosis wahrscheinlich zwischen 5 mg und 7,5 mg pro Dosis. Das entspricht entweder einem halben oder dreiviertel Milliliter Öl. Oder 22,5 Tropfen.

Hier ist die Kalkulation: [7,5 mg] / [10 mg/ml] = 0,75 ml

Berechnung der Tropfen: [30] x [0,75] = 22,5 Tropfen

A. Tabelle für die Dosierung bei einem Hund

Größe/GewichtDosierungBemerkungen
Klein
(1-7 kg)
0,5 mg –
3,75 mg
Möglicherweise müssen Sie kleinen Hunden 3 – 4 Dosen pro Tag geben, da sie einen schnellen Stoffwechsel haben
Klein/Mittel
(7-13,5 kg)
5 mg –
7,5 mg
Möglicherweise müssen Sie mittelgroßen bis kleinen Hunden 2 – 3 Dosen pro Tag geben
Mittel/Groß
(13,5-27 kg)
7,5 mg –
15 mg
Mittlere Hunde benötigen in der Regel ca. 2 – 3 Dosen pro Tag
Groß 
(27-68 kg)
15 mg –
38 mg
Große Hunde können höhere Dosen von CBD einnehmen und benötigen wahrscheinlich etwa 2 Dosen pro Tag

B. Tabelle für die Dosierung bei einer Katze

Katzen unterscheiden sich nicht so stark in der Größe wie Hunde, daher ist die Dosierung etwas einfacher. Wie bei allen Tieren sollten Sie die Anwendung von CBD langsam einführen.

Beginnen Sie mit Dosierungen von 1 mg und arbeiten Sie sich in kleinen Schritten nach oben, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Größe/GewichtDosierungBemerkungen
Klein (2,5 – 3,5 kg)
1 –  2 mgÜberschreiten Sie nicht 10 mg pro Tag
Mittel (4 – 6 kg)
2 –  3,25 mgÜberschreiten Sie nicht 15 mg pro Tag
Groß (6+ kg)
3 –  5 mgÜberschreiten Sie nicht 15 mg pro Tag

Wir haben die 600-mg-Konzentration in der obigen Tabelle nicht berücksichtigt, da wir die Verwendung dieser Stärke bei Katzen nicht empfehlen würden.

C. Tabelle für die Dosierung bei einem Pferd

Die Dosierungen für Pferde sind viel stärker. Beginnen Sie mit einer Dosis von 40 mg und erhöhen Sie diese im Laufe der Zeit, wie bei einer Katze oder einem Hund und bis Sie die gewünschte Wirkung erzielen!

Größe/GewichtDosierungBemerkungen
Pony: 9 HB – 12,2 HB * (92 – 123 cm)
(181 – 300 kg)
40 – 165 mg pro TagSie müssen die Dosis entsprechend anpassen.
Mittel: 12,5 HB – 15 HB (127 – 152 cm)
(300 – 499 kg)

165 – 275 mg pro Tag

Sie müssen die Dosis entsprechend anpassen.
Groß: 15 HB – 18 HB (152 – 182 cm)
(499 – 817 kg)

250 – 450 mg pro Tag

Sie müssen die Dosis entsprechend anpassen.

*HB = Handbreite, engl. Maßeinheit für die Pferdehöhe. Eine Handbreite ist 10,16 cm und die Pferde werden vom Boden bis zur Spitze ihres Widerristes gemessen, der sich zwischen den Schulterblättern befindet.

Unsere Gedanken zu CBD für Haustiere

Alle Säugetiere haben ein Endocannabinoid-System und reagieren auf Cannabinoide so wie Menschen.

Das bedeutet, dass CBD bei Tieren für viele der gleichen Symptome und Beschwerden nützlich ist, wie beim Menschen. Angstzustände, Gelenkschmerzen, chronische Entzündungen, Krebs und Diabetes betreffen auch Tiere auf die gleiche Weise.

Der einzige wirkliche Unterschied bei der Verwendung von CBD bei Haustieren, ist die Dosis. Hunde und Katzen sind viel kleiner und neigen dazu, sensibler gegenüber Cannabinoiden zu sein. Pferde hingegen sind sehr groß und benötigen viel höhere Dosen von CBD, damit diese effektiv sind.

Beginnen Sie immer mit einer kleinen Dosis, wenn Sie CBD zum ersten Mal bei Ihrem Haustier anwenden. Sie können die Dosis auf sichere Weise erhöhen, indem Sie sie im Laufe einiger Tage steigern bis Sie die gewünschte Wirkung erzielen.

Denken Sie einfach daran, geduldig und aufmerksam zu sein und bald wird sich Ihr Haustier besser als je zuvor fühlen. Es ist eine gute Idee mit Ihrem Tierarzt zu sprechen, bevor Sie Ihrem Tier CBD geben.

Unsere bestbewerteten CBD-Produkte für Haustiere

Nummer Produkt CBD-Gehalt Konzentration Kosten pro mg CBD Link

1

Formula Swiss CBD-Öl für Haustiere

100 – 500 mg

10 – 50 mg/ml

0,08 – 0,20 €

2

Hemp Bombs CBD-Hundekekse

80 mg

10 mg/Stück

0,19 $

3

King Kanine King Calm Pfotenbalsam

~ 392 mg

7,7 mg/ml

0,04 $

4

NuLeaf Naturals CBD-Öl für Haustiere

240 – 1.450 mg

50 mg/ml

0,12 – 0,16 $

5

Cannimal Equine-Formel (für Pferde)

2.000 mg

440 mg/ml

0,12 $

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Seien Sie der Erste, der über die neuesten Produkte und Sonderangebote informiert wird!