Die besten CBD-Vape-Öle

Das Vapen von CBD macht Spaß und bietet den schnellsten Wirkungseintritt. Wir haben uns auf dem Markt umgesehen und diese Liste mit den besten erhältlichen CBD-Vape-Ölen zusammengestellt.
Lesen Sie weiter, um mehr über die von uns bestbewerteten CBD-Vape-Öle zu erfahren.

Artikel von
Justin Cooke , vor 2 Monaten gepostet

Vape-Öle (oder auch E-Liquids) sind eine der beliebtesten Arten, Ihre tägliche CBD-Ergänzung einzunehmen. CBD kann auch in Tinkturen, Kapseln, Gummibonbons, Cremes und Konzentraten gefunden werden.

Dieser Artikel konzentriert sich auf die Vorteile des CBD-Vaping im Vergleich zu anderen Methoden und sagt Ihnen, wie Sie die besten auf dem Markt erhältlichen CBD-Vape-Öle finden.

Für diejenigen unter Ihnen, die mit CBD (Cannabidiol) nicht vertraut sind: Es ist eine von vielen nützlichen und natürlich vorkommenden chemischen Verbindungen, die in der Cannabispflanze gefunden werden. Im Gegensatz zu seinem berühmten Verwandten THC, macht CBD Sie aber nicht “high”.

CBD wird für viele verschiedene Zwecke verwendet, einschließlich der Reduzierung von Schmerzen, Entzündungen, Stress und Angstzuständen. Es kann bei Menschen mit Epilepsie sogar Anfälle verhindern.

Werfen wir einen Blick darauf, was CBD-Vape-Öle für Sie tun können.

  • Inhaltsübersicht

Unsere bestbewerteten CBD-Vape-Öle

Nummer Produkt CBD-Gehalt Konzentration Kosten pro mg CBD Link

1

Love CBD E-Liquid

250 mg

25 mg/ml

0,08 £

2

Nordic Oil Vollspektrum-CBD-E-Liquid

100 – 300 mg

10 – 30 mg/ml

0,11 – 0,20 €

3

Hemp Bombs CBD-E-Liquid

75 – 4.000 mg

4,5 – 33,3 mg/ml

0,08 $ – 0,24 $

4

Reakiro CBD-E-Liquid

100 – 500 mg

10 – 50 mg/ml

0,09 – 0,13 €

5

Formula Swiss CBD-Vape-Öl

100 – 500 mg

10 – 50 mg/ml

0,08 – 0,15 €

1. Love CBD – E-Liquid

Love CBD bietet zwei Arten von CBD-E-Liquids an, Sativa und Indica, treffend benannt nach den beiden Cannabis-Pflanzenarten. Das Unternehmen reichert jedes Produkt mit Terpenen an, die üblicherweise in diesen Cannabisarten vorkommen.

Indica hat einen strengeren Geschmack mit erdigem, moschus- und weihrauchartigem Aroma. 

Sativa schmeckt dagegen viel erfrischender und hat Aromen von Zitrusfrüchten, Teebaum und bietet einen insgesamt fruchtigeren Geschmack. 

Die Idee, diese Vape-Öle mit Aromen von Cannabis zu versehen, ist großartig. Es ist bei Weitem kein Standard in der Industrie, fruchtige oder minzige Aromen für E-Liquids zu verwenden. Wenn Sie den Geschmack von Cannabis mögen, sind Love CBDs CBD-E-Liquids eine ausgezeichnete Wahl. 

Jede Flasche enthält 250 mg CBD mit einer Konzentration von 25 mg/ml.


2. Nordic Oil – Vollspektrum-CBD-E-Liquid

20,00 – 33,95 €
Nordic Oil

Nordic Oil Vollspektrum-CBD-E-Liquid 10 ml

4 / 5

  • CBD-Gehalt:

    100 – 300 mg

  • Konzentration:

    10 – 30 mg/ml

  • Preis pro mg CBD:

    0,11 – 0,20 €

  • Extrakt-Art:

    Vollspektrum

Nordic Oil verkauft seine E-Liquids sowohl als Vollspektrum- als auch als Isolatvariante. Obwohl beide gut schmecken und dicke weiße Dampfwolken produzieren, fanden wir, dass die Effekte der Vollspektrumvariante etwas stärker und runder waren.

Die Vollspektrum-E-Liquids sind in zwei Konzentrationen erhältlich, mit 1 % und 3 % CBD, was wiederum 10 bzw. 30 mg/ml bedeutet. Außerdem sind die Vollspektrum-Varianten nur als aromafreie Öle erhältlich und haben den reinen, unverfälschten Hanfgeschmack.

Falls Sie E-Liquids mit Aroma wünschen, könnten die aromatisierten E-Liquids von Nordic Oil auf Isolatbasis etwas für Sie sein.


3. Hemp Bombs – CBD-E-Liquid

14,99 – 299,99 $
Hemp Bombs

Hemp Bombs CBD-E-Liquid 16,5 – 120 ml

4 / 5

  • CBD-Gehalt:

    75 – 4.000 mg

  • Konzentration:

    4,5 – 33,3 mg/ml

  • Preis pro mg CBD:

    0,08 – 0,24 $

  • Extrakt-Art:

    Isolat

  • THC-Gehalt:

    0 %

Niemand bietet eine so große Auswahl an Aromen, Flaschengrößen und CBD-Konzentrationen bei Vape-Ölen wie Hemp Bombs.

Diese Öle verwenden dieselbe Grundformel wie jedes andere CBD-E-Liquid, unter Verwendung einer Kombination aus CBD-Isolat, Propylenglykol, pflanzlichem Glycerin und Aromen. Sie sind sanft und erzeugen schöne weiße Dampfwolken.

Sie können diese CBD-E-Liquids in Konzentrationen zwischen 4,5 und 33,3 mg/ml erhalten.

Die angebotenen Aromen umfassen Arctic Spearmint Blast, knackfrische Honigmelone, Crushed Pineapple Paradise, glasierter Schokoladen-Donut, gerösteter Kolumbianischer Kaffee, farmfrische Erdbeermilch, Sugar Cookie Kryptonite, süße Mango-Verführung, Vanilla Muffin Swirl, exotisches Wassermelonen-Kush, geschlagener Marshmallow-Traum, wilde Blaubeer-Marmelade, Bangin’ Fruity Bedrock, Electric Blue Raspberry, Juicy Southern Peach und aromafrei.


4. Reakiro – E-Liquids mit Aroma

Reakiros E-Liquids werden mit CBD-Destillat hergestellt und nicht mit dem Vollspektrum-Extrakt, den das Unternehmen in den meisten anderen Produkten verwendet. Dies liegt daran, dass es einfacher ist, E-Liquids auf der Basis von CBD-Destillat mit Aroma zu versehen, und es erzeugt darüber hinaus viel schönere Dampfschwaden. Einige Vollspektrum-E-Liquids beginnen außerdem sich im Laufe der Zeit zu trennen, was dazu führt, dass ein Zug ein brennenderes Gefühl auslösen kann, als der andere.

Diese E-Liquids sind von ausgezeichneter Qualität, haben aber eine simple Formel: Lediglich CBD-Isolat, Propylenglykol, pflanzliches Glycerin und Aroma wird hier kombiniert.

Sie können diese CBD-E-Liquids in Aromen wie Heidelbeere, Minzschokolade, Menthol, Erdbeere, Tabak und aromafrei kaufen.


5. Formula Swiss – CBD-Vape-Öle

14,95 – 39,95 €
Formula Swiss

Formula Swiss CBD-Vape-Öl 10 ml

4.33 / 5

  • CBD-Gehalt:

    100 – 500 mg

  • Konzentration:

    10 – 50 mg/ml

  • Preis pro mg CBD:

    0,08 – 0,14 €

  • Extrakt-Art:

    Vollspektrum

  • THC-Gehalt:

    0 %

Formula Swiss verwendet ein Verhältnis von Propylenglykol zu pflanzlichem Glycerin von 7:3, was zu sehr sanften Zügen und außergewöhnlich dicken Dampfwolken führt. Die meisten anderen Vape-Öle verwenden eine 1:1-Mischung.

Diese Vape-Öle werden mit einem CBD-Isolat hergestellt und sind garantiert THC-frei.

Sie können diese Vape-Öle in drei Konzentrationen kaufen: 10, 30 und 50 mg/ml, zusammen mit 9 verschiedenen Aromen: Klassisch (natürlich), Menthol, Ice Mint, Orange, Zitrone, Mango, süße Erdbeere, Himbeere und Heidelbeere.

Wie man CBD-E-Liquids schnell bewertet

  1. Wie hoch ist die Konzentration? Wie bei allen anderen Formen von CBD gibt es auch E-Liquids in vielen verschiedenen Konzentrationen. Es ist am besten, die Konzentration so weit wie möglich mit der Dosierung die Sie benötigen abzustimmen. Für Menschen die gerne viel vapen, kann es besser sein ein Produkt mit geringerer Konzentration zu wählen, sodass Sie mehr dampfen können, bevor Sie Ihre gewünschte Dosis erreichen. Diejenigen die gerade genug dampfen wollen, um die Effekte von CBD zu erzielen, werden mit einem starken E-Liquid besser bedient sein. 
  2. Wie viel kostet jedes Milligramm CBD und ist es das wert? Der beste Weg die Preise von CBD-Vape-Ölen zu vergleichen, ist, die Kosten pro mg CBD herauszufinden (wir haben das für Sie bereits unten erledigt). Der Preis kann dabei ziemlich variieren. Wenn die Kosten eines Produkts hoch sind, sollten Sie sich fragen, ob es eine gute Rechtfertigung für diese höheren Kosten gibt. Wenn nicht, versuchen Sie stattdessen eine andere Option zu finden.
  3. Welche Geschmacksrichtungen bieten die E-Liquids? Vape-Öle gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Dies ist eine der wichtigsten Überlegungen die Menschen anstellen, bevor sie sich entscheiden, für welches CBD-E-Liquid sie ihr Geld ausgeben wollen.
  4. Wird das Produkt von einem externen Labor auf Konzentration und Reinheit geprüft? Tests unabhängiger Anbieter sind für Unternehmen eine Möglichkeit nachzuweisen, dass die von ihnen gemachten Angaben auch wahr sind. Dieser Schritt ist für CBD-Unternehmen optional, aber alle hochwertigen CBD-Hersteller werden dies tun. Wir würden Unternehmen vermeiden, die dies aus Angst vor einer Kontamination mit Blei oder anderen Schwermetallen nicht tun.
  5. Verschickt das Unternehmen seine Produkte in mein Land? Alle in diesem Leitfaden aufgeführten Produkte werden nach Europa versandt. Trotzdem sollten Sie auf der FAQ-Seite der Firma nachsehen oder ihnen eine E-Mail schicken, um vor der Bestellung sicherzustellen, dass sie auch in Ihr Land liefern.

→ Erfahren Sie hier, wie wir CBD-Produkte bewerten.

Was sind CBD-Vape-Öle und -E-Liquids?

CBD-Vape-Öle und -E-Liquids sind das Gleiche: Speziell hergestelltes und mit CBD versetztes Vape-Öl, das für den Einsatz in einem Vaporizer entwickelt wurde.

Der Herstellungsprozess dieser Produkte ist derselbe wie bei anderen CBD-Produkten, wie z. B. CBD-Öle oder Tinkturen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass anstatt den CBD-Extrakt in Öl aufzulösen, das CBD zusammen mit anderen Vape-Öl-Additiven in pflanzlichem Glycerin aufgelöst wird.

Beim Erhitzen von pflanzlichem Glycerin verwandelt es sich in Dampf. Dieser unterscheidet sich von Rauch, da keine Verbrennung stattfindet.

Vape-Öle enthalten oft andere Inhaltsstoffe wie Propylenglykol, was den Dampf dicker und sanfter macht. Außerdem werden Aromen hinzugefügt, um das Vapen angenehmer zu machen. Sie können CBD-E-Liquids sogar mit anderen E-Liquids mischen, die Nikotin oder andere Zusätze Ihrer Wahl enthalten.

CBD-Vape-Öle sind speziell für den Einsatz in E-Zigaretten entwickelt worden. Um diese Produkte verwenden zu können, müssen Sie einen Vape-Pen oder einen anderen Vaporizer kaufen. Die Öle werden dann verwendet, um die Behälter dieser Vapes nachzufüllen, sobald sie leer sind.

Obwohl Vaporizer im Vorfeld kostspielig sein können, sind Vape-Öle langfristig, sobald Sie die erforderliche Ausrüstung haben, eine bequeme und kostengünstige Methode, um CBD zu konsumieren.

Vorteile des Vapens von CBD-Ölen

1. Schnellere Absorptionsrate

CBD-Öle zu verdampfen sorgt für eine schnellere Aufnahme in die Blutbahn. Die Inhalation ist eine der besten Möglichkeiten die unmittelbare Wirkung von CBD zu erreichen, da sie den Transfer der CBD-Moleküle direkt durch die Milliarden von Mikrokapillaren ermöglicht, die die Lunge auskleiden.

Laut dem National Institute of Health kann Vapen bis zu 56 % des CBD für Ihren Körper verfügbar machen. Diese Zahl steigt, je länger Sie den CBD-reichen Dampf in Ihrer Lunge halten.

Wenn Sie sich für das Vapen entscheiden, sollten Sie die Wirkung innerhalb weniger Minuten spüren. Andere Methoden, wie z. B. Lebensmittel oder Kapseln mit CBD, können bis zu einer Stunde oder länger benötigen, bis sie in Ihren Blutkreislauf gelangen.

Dies macht CBD-Vape-Öle zu einer attraktiven Wahl für diejenigen, die häufig unter Angstzuständen oder Stress leiden, weil sie CBD fast sofort nach dem ersten Auftreten von Beschwerden konsumieren können.

2. Gut für unterwegs

Das Vapen (oder Dampfen) erfordert fast keine Vorbereitung. Sobald Sie Ihren Vaporizer oder Ihre E-Zigarette gefüllt haben, schalten Sie das Gerät einfach ein und beginnen. Andere Methoden der CBD-Einnahme erfordern, dass Sie Ihre Dosis jedes Mal abmessen oder sie zu Speisen oder Getränken hinzufügen.

Neben der einfachen Bedienung macht das Vapen Ihr CBD “tragbar”. Vaporizer sind normalerweise klein genug, um in die Tasche, Handtasche oder den Rucksack zu passen. Überall dorthin wo Sie Ihren Vaporizer mitnehmen, wird auch Ihr CBD sein.

Darüber hinaus ist die Aufheizphase für die meisten Vaporizer gleich null. Dies erlaubt Ihnen wann immer Sie wollen einen Zug zu nehmen, ohne darauf zu warten, dass sich das Gerät aufheizt.

Nachteile des Vapens von CBD-Ölen

1. Die langfristigen Auswirkungen des Vapens sind nicht vollständig bekannt

CBD-Öl zu vapen ist nicht viel anders als reguläre E-Liquids zu benutzen. Viele der langfristigen Auswirkungen des Gebrauchs von Vaporizern sind noch unbekannt. Das Vapen wird im Allgemeinen als sicherer als das Rauchen angesehen. Aber nur mit der Zeit wird sich herausstellen, ob die Gefahr besteht, dass das Dampfen über einen längeren Zeitraum Risiken birgt.

2. Die Dosierungen sind inkonsistent

Das Vapen von CBD-Öl macht es schwierig, die Menge an CBD zu bestimmen, die Sie mit jedem Zug erhalten. Es hängt auch von anderen Faktoren ab, einschließlich der Fragen, wie oft Sie vapen oder wie lange Sie das Öl aufbewahren.

Wie viel CBD-Vape-Öl sollte ich verwenden?

Wenn es um CBD geht, gibt es auf diese Frage keine wirklich richtige Antwort. Es gibt viele verschiedene Faktoren die beeinflussen können, wie viel CBD Sie täglich benötigen.

Zu den Faktoren, die sich auf Ihren persönlichen CBD-Bedarf auswirken können, zählen Ihr Gewicht und Ihre Größe, Ihr Geschlecht, Ihre Krankengeschichte und Ihre Erfahrungen mit CBD.

Im Allgemeinen ist es als Neueinsteiger am besten, mit einer Dosis zu beginnen die so niedrig wie möglich ist. Nehmen Sie ein oder zwei Züge und warten Sie 15 Minuten, um zu sehen, wie es auf Sie wirkt. Sie können dann im Laufe der Zeit die Anzahl der Züge, die Sie inhalieren, schrittweise erhöhen. Sobald Sie die gewünschte Wirkung erreicht haben, wissen Sie, wie hoch Ihre Dosis ist.

Beachten Sie, dass sich dies ändern kann, falls Sie in Zukunft E-Liquids mit geringerer oder höherer Konzentration kaufen.

Es gibt keine exakte Wissenschaft, um CBD mit einem Vaporizer zu dosieren. Also achten Sie immer darauf, wie Sie sich fühlen. Es wird nicht lange dauern bis Sie ein gutes Gefühl dafür bekommen, wie viel Sie brauchen und wie oft.

Wofür werden CBD-E-Liquids verwendet?

CBD im Allgemeinen, ist wirksam bei der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen und Beschwerden. Es gibt viele Studien die die Fähigkeit von CBD belegen, Schmerzen, Angstzustände, Krampfanfälle und mehr zu reduzieren.

CBD-Öl zu verdampfen bietet alle diese Vorteile. Einer der größten Vorteile des Vapens gegenüber anderen Methoden ist die Tatsache, dass es schnell wirkt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Angstzustände aufkommen, wird Sie das Vapen von CBD innerhalb weniger Minuten entspannen.

Bei unregelmäßigem und plötzlichem Auftreten von Angstzuständen, Entzündungen, Schmerzen oder Stress, ist das Vapen eine großartige Alternative zu Tinkturen, Kapseln und Gummibonbons.

Zum Einsatz bei schweren oder chronischen Beschwerden ist CBD-Vape-Öl nicht die beste Wahl. Es wirkt schnell, hält aber nicht so lange an, wie andere Methoden.

Kapseln oder Gummibonbons passen gut zu CBD-Vape-Ölen. CBD-Nahrungsmittel sind wie lang brennende Kohlen, während CBD-Vape-Öle wie Raketentreibstoff sind. Nahrungsmittel können Sie für eine viel längere Zeit auf einer grundsätzlichen Dosis halten und Sie können bei Bedarf für eine sofortige, kurzfristige Steigerung Vapen.

CBD-Vape-Öle sind großartig, wenn:

  • Sie schnelle Linderung benötigen
  • Es sehr wichtig für Sie ist, Ihr CBD auch unterwegs nutzen zu können
  • Sie das Vapen genießen

CBD-Vape-Öl ist vielleicht nicht das Richtige für Sie, wenn:

  • Sie keinen Dampf einatmen möchten
  • Sie nach etwas diskreterem suchen
  • Sie keine zusätzlichen Geräte kaufen möchten

Risiken & Nebenwirkungen von CBD-Vape-Ölen

CBD ist unter normalen Bedingungen eine sichere Nahrungsergänzung für Menschen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden CBD zu vapen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass es bei Vape-Ölen potenzielle gesundheitliche Bedenken gibt, die nicht mit CBD zusammenhängen. Die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen des regelmäßigen Vapens sind noch nicht ganz klar. Sie Vapen daher auf eigene Gefahr.

Das National Institute of Health gibt an, dass CBD folgende Nebenwirkungen haben kann:

  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Müdigkeit
  • Abgeschlagenheit
  • Veränderungen des Appetits
  • Gewichtsveränderungen
  • Trockener Mund
  • Niedriger Blutdruck

Denken Sie daran, dass Sie sich vor der Anwendung von CBD immer mit Ihrem Arzt absprechen. Kein Unternehmen, Gesundheitsblog, Internetforum und keine Bewertungsseite ist qualifiziert, Ihnen medizinischen Rat zu geben. Fragen Sie Ihren Arzt zur Verwendung von CBD, bevor Sie etwas einnehmen.

Wie bewerten wir CBD-Produkte?

Woher wissen Sie, ob Sie auf einem so neuen, überlaufenen und unregulierten Markt ein gutes Produkt bekommen? Es gibt ein paar Fragen die Sie sich zu dem Lieferanten stellen sollten, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben.

Indem Sie sich die Zeit nehmen zu recherchieren und der Sache auf den Grund zu gehen, sparen Sie am Ende nicht nur Zeit und Geld, sondern haben langfristig eine viel bessere CBD-Erfahrung.

1. Beurteilung des Herstellers

Beginnen Sie mit einem Blick auf das gesamte Unternehmen. Hier sind einige Punkte durch die Sie sich ein Bild über die Werte des Unternehmens machen können.

A) Bietet das Unternehmen hilfreiche Informationen zur Verwendung von CBD-E-Liquids?

Die besten CBD Zulieferer kümmern sich um mehr, als nur um den Verkauf von Produkten und das Erzielen von Gewinn.

Wenn das Unternehmen einen aktiven Blog mit hilfreichen Informationen zu Themen wie Dosierung, gesundheitlichen Vorteilen oder Entwicklungen in der Welt des CBD hat, ist es ein gutes Zeichen, dass sie sich für die Branche als Ganzes interessieren.

CBD ist eine sehr neue Branche. Daher gibt es auch eine Menge fragwürdiger Informationen und es fehlt an Regulierungen. Wenn das Unternehmen sich bemüht die Öffentlichkeit aufzuklären, zeigt dies Engagement für seine Kunden und die gesamte Branche.

B) Was ist die Unternehmensphilosophie? Unterstützt es irgendwelche Wohltätigkeitsorganisationen?

Wir freuen uns über Unternehmen mit starken Leitbildern und solche, die relevante Wohltätigkeitsorganisationen und die CBD-Forschung unterstützen.

Wir haben Unternehmen mit allgemeinen und einfallslosen Leitsätzen wie “Wir wollen der Welt CBD zur Verfügung stellen” gefunden, die sich weder bei ihren Produkten noch in puncto Geschäftsethik bemühen. Diese Unternehmen sind lediglich an Profit und nichts anderem interessiert.

Immer mehr Unternehmen werden zu sozial-bewussten Entitäten. Es ist wichtig für CBD-Unternehmen die Gemeinschaften zu unterstützen, die ihnen einen Grund zur Existenz geben.

2. Bewertung der Produkte

Okay, Sie haben also ein Unternehmen gefunden das hilfsbereit ist, lokale Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt und eine Zufriedenheitsgarantie gibt. Woher wissen Sie, ob auch dessen Produkte hochwertig sind?

Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben auch daran gedacht. Es kann ein wenig überwältigend sein, wenn man mehrere Produkte verschiedener Unternehmen vergleichen möchte. Stellen Sie sich die folgenden Fragen, um einen aussagekräftigen Vergleich zwischen den Produkten zu ziehen.

1. Wie viel kostet das E-Liquid?

Der einfachste Weg, verschiedene CBD-Produkte nach Preis zu vergleichen, ist die Aufschlüsselung nach Kosten pro mg CBD. Mit dieser Methode kommen Sie weiter, als wenn Sie nur auf die Größe des Behälters schauen. Sie vergleichen die Produkte nach dem Preis des Wirkstoffes CBD.

Nehmen Sie den Gesamtpreis und teilen Sie ihn durch die CBD-Menge der Packung. Dies sagt Ihnen, wie viel Sie für jedes mg CBD bezahlen.

Dies ist bei weitem der einfachste Weg, um Produkte über Produktlinien und Unternehmen hinweg zu vergleichen.

Vergleich der Kosten pro mg CBD unserer bestbewerteten CBD-Vape-Öle
ProduktbildProduktnameKosten pro mg CBD
Love CBD – E-Liquid 0,08 £
Nordic Oil – Vollspektrum-CBD-E-Liquid 0,11 – 0,20 €
Hemp Bombs – CBD-E-Liquid 0,08 – 0,24 $
Reakiro – CBD-E-Liquid0,09 – 0,13 €
Formula Swiss – CBD-Vape-Öl0,08 – 0,15 €

2. Wie stark ist das E-Liquid?

Diese Frage kann ein wenig knifflig werden. Vielleicht sehen Sie ein 2.000 mg CBD-Vape-Öl in einer 30-ml-Flasche und das nächste Produkt ist ein 2.500 mg CBD-Vape-Öl in einer 40-ml-Flasche.

Welches davon ist stärker?

Berücksichtigen Sie nun die Portionsgröße. In diesem Beispiel nehmen wir an, dass Sie 1 ml auf einmal verwenden.

Mit dem ersten CBD-Vape-Öl erhalten Sie ungefähr 66,66 mg CBD pro 1 ml an Flüssigkeit (2.000/30).

Beim zweiten Produkt ist es mit 62,5 mg CBD pro 1 ml etwas weniger.

Obwohl das zweite Produkt mehr CBD hat und in einer etwas größeren Flasche kommt, erhalten Sie bei der ersten Flasche tatsächlich mehr CBD pro Portion.

Es gibt natürlich noch andere Überlegungen, aber wenn Sie sich speziell auf die Stärke konzentrieren, ist dies die beste Vergleichsmethode.

Vergleich der Konzentration unserer bestbewerteten CBD-Vape-Öle
ProduktbildProduktnameCBD-Konzentration
Love CBD – E-Liquid 25 mg/ml
Nordic Oil – Vollspektrum-CBD-E-Liquid 10 – 30 mg/ml
Hemp Bombs – CBD-E-Liquid 4,5 – 33,3 mg/ml
Reakiro – CBD-E-Liquid10 – 50 mg/ml
Formula Swiss – CBD-Vape-Öl10 – 50 mg/ml

3. Welche Geschmacksrichtungen gibt es?

Einer der besten Aspekte bei der Verwendung von E-Liquids, ist die nahezu unbegrenzte Anzahl an Geschmacksvarianten.

Die Wahl des besten Geschmacks kommt natürlich auf die persönliche Präferenz an. Hier ist für jeden etwas dabei, egal ob Sie fruchtige, erdige, saure, blumige oder eher geschmacksneutrale Aromen bevorzugen.

Einige der Geschmacksrichtungen die Sie finden werden, ähneln Früchten oder Kombinationen von Früchten wie “Saftige Wassermelone” oder “Blaubeer-Marmelade”. Andere verwenden obskurere Namen wie “RedDevil” oder “Regenbogen-Bonbons”. Einige Hersteller nutzen sogar den natürlichen Geschmack der Terpenprofile ihrer Lieblingshanf- oder Marihuanasorten, wie z. B. “OG Kush” oder “GG#4” (Gorilla Glue Nummer Vier).

Übersicht über die unterschiedlichen Aromen unserer bestbewerteten E-Liquids
ProduktbildProduktnameErhältliche Aromen
Love CBD – E-Liquid Indica, Sativa
Nordic Oil – Vollspektrum-CBD-E-Liquid Aromafrei
Hemp Bombs – CBD-E-Liquid Arctic Spearmint Blast, Knackfrische Honigmelone, Crushed Pineapple-Paradise, Glasierter Schokoladen-Donut, Gerösteter Kolumbianischer Kaffee, Farmfrische Erdbeermilch, Sugar Cookie Kryptonite, Süße Mango-Verführung, Vanilla Muffin Swirl, Exotisches Wassermelonen Kush, Geschlagener Marshmallow-Traum, Wilde Blaubeer-Marmelade, Bangin Fruity Bedrock
Reakiro – CBD-E-LiquidHeidelbeere, Minzschokolade, Menthol, Erdbeere, Tabak, Aromafrei
Formula Swiss – CBD-Vape-ÖlKlassisch (natürlich), Menthol, Ice Mint, Orange, Zitrone, Mango, Süße Erdbeere, Himbeere, Heidelbeere

Schlussbemerkungen zu CBD-Vape-Öl

Vape-Öle sind eine der häufigsten Arten CBD einzunehmen.

CBD-Vape-Öle gewinnen immer mehr an Popularität, wegen ihrer Bequemlichkeit, Transportabilität, dem schnellen Einsetzen der Wirkung und weil es einfach Spaß macht .

Es besteht keine Notwendigkeit Dosen abzumessen oder darauf zu warten, dass die Wirkung der Kapseln einsetzt. Das Einzige was Sie tun müssen, ist den Behälter Ihres Vaporizers nachzufüllen, wenn er leer ist.

Der Nachteil des Vapens von CBD ist, dass die Effekte im Vergleich zu anderen Methoden nicht lange anhalten und es schwierig sein kann genau zu wissen, wie viel CBD man zu sich nimmt. Aus diesem Grund kombinieren wir das Vapen in der Regel mit anderen Einnahmemethoden wie Kapseln oder Ölen. Der Dampf wirkt gegen die unmittelbaren Beschwerden oder hilft die Symptome zu managen, die die Wirkung der Kapseln oder Öle übertreffen. Die Öle oder Kapseln haben dagegen eine Langzeitwirkung.

Stellen Sie wie immer sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen. Sich auf dem Laufenden zu halten ist der beste Weg, um hochwertiges CBD-Öl jeder Art zu finden.

Unsere bestbewerteten CBD-Vape-Öle

Nummer Produkt CBD-Gehalt Konzentration Kosten pro mg CBD Link

1

Love CBD E-Liquid

250 mg

25 mg/ml

0,08 £

2

Nordic Oil Vollspektrum-CBD-E-Liquid

100 – 300 mg

10 – 30 mg/ml

0,11 – 0,20 €

3

Hemp Bombs CBD-E-Liquid

75 – 4.000 mg

4,5 – 33,3 mg/ml

0,08 $ – 0,24 $

4

Reakiro CBD-E-Liquid

100 – 500 mg

10 – 50 mg/ml

0,09 – 0,13 €

5

Formula Swiss CBD-Vape-Öl

100 – 500 mg

10 – 50 mg/ml

0,08 – 0,15 €

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Seien Sie der Erste, der über die neuesten Produkte und Sonderangebote informiert wird!